Biografie

Urs Leuenberger - man bezeichnet ihn als "Mr. Gospel" , engagiert sich schon jahrelang in der Gospelszene. Sei es als Chorleiter, Produzent, Workshop- und Seminarleiter. Als Reiseleiter auf Gospelreisen im Ausland, Gospelferienwochen und Erlebnissreisen. Als Projektleiter von Gospelevents, Musiklager, Konzert- veranstalter, Eventmanager hat er jahrelang Erfahrungen gesammelt. Ebenso ist Urs Leuenberger freischaffender Moderator bei Radio LifeChannel (Link) und präsentiert monatliche Black- Gospelmusik-Sendungen. Er ist sicher mehr auf Konzertbühnen, Seminarräumen und Proberäumen anzutreffen als in seinem Häusschen in Waldstatt.

Neben zahlreichen Auftritten mit seinen Gospelchören in Radio (Radio DRS, Radio Aktuell, Radio Top, Radio Rhy, Radio ERF, Radio Life Channel, etc.) Fernsehauftritten (SF 1 & 2, Tele Ostschweiz, Tele Top, Tele Bärn, Ungarisches Staatsfernsehen, Regionalfernsehen in Ungarn, TV Dubai), auf Konzertournee im In- und Ausland (Spanien, Ungarn, Deutschland, Österreich, Dubai etc.) singt und spielt Urs Leuenberger den Gospel am liebsten in Gottesdiensten. Wichtig ist ihm, dass der Gospel von den Herzen der Ausführenden in die Herzen der Zuhörer gelangt und diese berührt.

Ihm liegt die Musik im Blut. "Zu Hause haben wir viel gesungen" erinnert sich der leidenschaftiche Musiker, Chorleiter und Dirigent. Er ist in St. Gallen geboren und aufgewachsen. Als Erstes hat er in einem Kinderchor gesungen, dann ein Blasinstrument gelernt und im Heilsarmeemusikkorps mitgespielt. Nach einer Laufbahn als Militärmusiker, hat er sich der Rock- und Bluesmusik zugewandt und über zehn Jahre in einer Rock- Jazzformation mitgespielt (Metanoia). Als Jugendarbeiter des Blaukreuzjugendwerkes realisierte er verschiedene Musicals, sein Steckenpferd. Das Motivieren und Fördern von jungen Menschen und ihren Talenten liegt Urs Leuenberger sehr am Herzen. Im Arbeitszweig "CreArt" hat er dies erfolgreich umsetzen können. Daraus ist auch der bekannte Gossau Gospel Choir entstanden.

Der  Gossau Gospel Choir setzte zusammen mit Urs Leuenberger immer wieder da und dort Akzente, die nicht selten vor allem in der Ostschweiz zur Gründung von neuen Gospelchören führten. Pioniertaten die immer noch Auswirkung auf die Gospelbewegung haben. Back to the Roots hat Urs Leuenbergers Weg wieder in die Brassbandmusik geführt. Seit über 10 Jahren leitet er die Brassband Blaukreuzmusik Herisau. Parallel leitet er den Gospelchor Flawil .

Heute ist Urs Leuenberger auch viel unterwegs und gibt Gospelworkshops & Chorcouching und leitet Gospel-& Wellnesferien (Surprise-Reisen und ERF-Reisen)

 


Discografie

Urs Leuenberger hat als musikalischer Leiter von zwei Gospelchören schon diverse Compact Discs herausgebracht, bei denen er u.a. auch als Produzent mitwirkte.

"Amazing Grace (Gospelchor Flawil 2010)

"Great Joy" (Gossau Gospelchoir 2009)

"Salvation" (Gospelchor Flawil, 2004)


"Keep On" (Gospelchor Gossau, 2004)

"Thats why I sing" (Gospelchor Gossau, 1999)

"Oh happy day" (Gospelchor Gossau, 1995)

Copyright 2011. Joomla 1.7 templates free.